Illingen Vernetzt
 

 

 


Geänderte Öffnungszeiten im Bürgerbüro am 29.02.2024

 

Das Bürgerbüro hat am Donnerstag, 29.02.2024, aufgrund einer Schulung, geänderte Öffnungszeiten.

 

Diese sind: 
08:30 Uhr – 12:00 Uhr und 16:00 Uhr – 18:00 Uhr.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 



 

Zusätzliche Termine zu den Öffnungszeiten im Rathaus

 

Das Rathaus ist wieder von Montag bis Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr und zusätzlich am Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.  Zur Sicherstellung der Verfügbarkeit der jeweiligen Mitarbeiter wird eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen.

 

Das Bürgerbüro bietet zusätzliche Termine von Montag bis Mittwoch von 14:00 -15:15 Uhr an. Für Terminanfragen beim Bürgerbüro wenden Sie sich bitte an oder telefonisch an 07042/8242-0.

 

 


 

Flächenlos-Versteigerung 2024

 

Am Samstag, den 16.03.2023 um 10.00 Uhr versteigert die Gemeinde Illingen am Kletterwaldparkplatz Flächenlose. Die Karten und die Liste hierfür werden vorab auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht. 

Versteigert werden 18 Flächenlose im Bereich Illingen und Schützingen. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung. Die Rechnung inklusive dem beigefügten Merkblatt gelten als Nachweis für die Aufarbeitung und die Abfuhr. Die Aufarbeitungsfrist für die Flächenlose läuft bis zum 30.04.2025. In der Zeit vom 01.05.2024 bis 31.08.2024 darf in der Fläche keine Aufarbeitung erfolgen, es besteht jedoch die Möglichkeit, bereits aufgearbeitetes und seitlich entlang der Gasse gelagertes Holz während des Sommers bei trockenen Verhältnissen abzufahren. 

Für Fragen rund um den Holzverkauf oder zu den Bestimmungen im Merkblatt, wenden Sie sich bitte an unseren Revierförster Herrn Esslinger unter Tel. 0172/7112158, bei Fragen bezüglich Rechnungsstellung und Bezahlung wenden Sie sich bitte ans Rathaus.

 

Hinweis zum noch ausstehenden Brennholz lang Verkauf:

Aufgrund von Aufarbeitungsschwierigkeiten infolge der feuchten Witterung verzögert sich der Frühjahrs-Verkauf von Brennholz lang. Sobald ein Termin bestimmt werden kann, werden Sie hierüber zeitnah informiert.

Bild Holzverkauf


Anmeldung für das Dorf- und Kelterfest 2024

 

Die Gemeinde Illingen hat mit den Planungen für das Dorf- und Kelterfest 2024 begonnen.

Dieses findet vom 29.06.2024 bis 01.07.2024.

Für alle interessierten Vereine / Institutionen finden Sie  hier die Anmeldung. 

Bitte senden Sie diese ausgefüllt bis spätestens 29.02.2024 an uns zurück.

 

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen, sie leisten hiermit einen Beitrag zum kulturellen Leben in Illingen und zur Erhaltung einer langjährigen Tradition.

 

 

 


Vollsperrung der L1131 zwischen Schützingen und Zaisersweiher
 

Vom 15.01.2024 bis voraussichtlich Ende des Jahres wird der Straßenabschnitt wegen Brückensanierungsarbeiten voll gesperrt sein. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert und es wird darauf hingewiesen, dass das Befahren von Umgehungsstrecken über die Feld-und Waldflur verboten ist. 

 

Es werden in den nächsten Wochen verstärkt Kontrollen im Bereich dieser Strecken stattfinden und Zuwiderhandlungen mit einem Bußgeld geahndet.
 


PRESSEMITTEILUNG  22. Dezember 2023

 

L 1131: Brückeninstandsetzungen und Fahrbahndeckenerneuerung

zwischen Zaisersweiher und Schützingen 
 

Beginn der Bauarbeiten am 15. Januar 2024 unter Vollsperrung

 

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden ab dem 15. Januar 2024 bis voraussichtlich Mitte Dezember 2024, zwei Brücken im Verlauf der L 1131 zwischen Zaisersweiher und Schützingen instandgesetzt. Es handelt sich um die Brücke über die Gleise der Deutschen Bahn sowie um die Metterbrücke.

Außer den Brückeninstandsetzungen wird die Fahrbahndecke der L 1131 bereichsweise erneuert. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung der Landesstraße statt.

 

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.


 

Vorzeitige Beendigung des GDL-Streiks: Pressemitteilung finden Sie hier.


Starkregenrisikomanagement und Hochwasserschutz

 

Auf dieser Sonderseite finden Sie Informationen zum kommunalen Hochwasserschutz und zum Starkregenrisikomanagement.


Amtsblatt der Gemeinde

 

Bei Fragen bezüglich Ihrem Abonnements für unser Amtsblatt (Hinweis: dies ist zwar das offizielle Amtsblatt der Gemeinde, jedoch ist dies nicht die Form der öffentlichen Bekanntmachung der Gemeinde Illingen), Geschenkabos oder einer private Kleinanzeige wenden Sie sich bitte direkt an den Verlag.

 

Unter Verlag und Druckerei Schlecht (gemeinde.de) finden Sie alle Informationen. 


Flagge

 

 

 

Wichtige Kontaktdaten für Ukraine-Flüchtlinge

 

Anmeldung bei der Gemeinde Illingen

Flüchtlinge aus der Ukraine müssen als Voraussetzung für alle weiteren Schritte melderechtlich erfasst werden.  Terminvereinbarung beim Bürgerbüro für die Anmeldung unter:

Tel.: 07042 / 8242 130 oder 07042 / 8242 131

 

Unterbringung von Flüchtlingen

Ukraine-Flüchtlinge, die keine Unterbringungsmöglichkeit haben wenden sich bitte an das Landratsamt Enzkreis:

Mail: mit dem Betreff „Unterbringung“

 

Kontakt bei der Gemeinde Illingen zum Thema Flüchtlinge:

Mail:

 

 

Unterstützung im Bereich Integration, Sprachkurse, Sozialleistungen, Alltagsfragen:

Integrationsmanagerin, Iana Preuß:

E-Mail: Mobil: 015785124519

Website: www.miteinanderleben.de

 

 

Flyer des Landratsamts in deutscher und ukrainischer Sprache

https://www.integrationsbeauftragte.de/resource/blob/1864320/2015916/cb1bca11ca68f56abf67d7
3c9c7f35de/handout-farbig-data.pdf?download=1

 

Informationen zur Unterbringungsangeboten

-       www.unterkunft-ukraine.de

-       www.raumteiler-bw.de

 

 

 

Das Ministerium der Justiz und für Migration hat eine Hotline für Flüchtende aus der Ukraine eingerichtet. Mit der Hotline will das Land den Menschen eine schnelle und unbürokratische Unterstützung anbieten.

 

Neben dem Informationsangebot auf der Webseite des Ministeriums, insbesondere mit wichtigen Fragen zu Flüchtenden aus der Ukraine hat das Ministerium der Justiz und für Migration auch eine telefonische Hotline eingerichtet. Diese ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt und unter der Nummer 0800 70 22 500 erreichbar.

Das zuständige Jobcenter im Landratsamt Enzkreis steht für Fragen per E-Mail an
zur Verfügung.