Illingen Vernetzt
 

 


+++ Coronavirus (SARS-CoV-2 /COVID-19) +++

 

Regelungen für den Lockdown in Baden-Württemberg im Überblick mit Stand vom 24.01.2021 finden Sie hier.

 

Pressemitteilung des Landratsamtes Enzkreis "Startschuss für Kreisimpfzentrum in Mönsheim am 22. Januar -  Terminvergabe ab sofort möglich" können Sie hier nachlesen.

 

Die Pressemitteilung des Landratsamtes Enzkreis "Startschuss für Kreisimpfzentrum in Mönsheim am 22. Januar -  Mobiles Impfteam ist ebenfalls im Einsatz" lesen Sie hier.

 

Informationen zum Kreisimpfzentrum (KIZ) des Enzkreises finden Sie hier.

 

Die aktuellen Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Landes unter www.baden-wuerttemberg.de und des Enzkreises unter www.enzkreis.de. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken.

 


Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

 

Am 14. März 2021 findet in Baden-Württemberg die Wahl zum 17. Landtag statt. Von 8 bis 18 Uhr können Wählerinnen und Wähler im Land ihre Stimme in ihrem lokalen Wahlraum abgeben oder per Briefwahl wählen.

 

Den Link zum Internetwahlscheinantrag finden Sie hier.

 

Achtung: Bitte prüfen Sie Ihre Briefwahlunterlagen!

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, kam es im Enzkreis vereinzelt zu falschen Auslieferungen der roten Wahlbriefe. Mit dem roten Wahlbrief schickt der Wähler den unterschriebenen Wahlschein und den ausgefüllten Stimmzettel wieder an das zuständige Amt zurück. Wir bitten deshalb alle Briefwähler, Ihre Unterlagen zu prüfen! Sofern Sie keinen roten Briefwahlumschlag, der an die Gemeinde Illingen adressiert ist, in Ihren Briefwahlunterlagen beigefügt haben, melden Sie sich bitte umgehend bei der Gemeindeverwaltung Illingen, Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel.: 07042/8242-140 oder E-Mail:

 

Weitere Informationen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg erhalten Sie auf dem Internetauftritt der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg unter www.landtagswahl-bw.de sowie www.lpb-bw.de

 

Logo_Landstagswahl_BW_2021

 


Telefonische Erreichbarkeit des Rathauses

 

Aufgrund der Umbauarbeiten ist die telefonische Kommunikation von und mit den Mitarbeitern der Verwaltung leider eingeschrönkt.
Im Zeitraum von 09.02. bis 16.02. ist die telefonische Kommunikation ab 10 Uhr eingeschränkt bis nicht möglich.
Bitte nutzen Sie das Zeitfenster 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr, nutzen Sie in den sonstigen Zeiten die VoceBox (Anrufbeantworter der jeweiligen Nummer) oder kontaktieren Sie wenn möglich die Mitarbeiter per E-Mail, über das Kontaktformular  der Homepage (s.u:: "Kontakt") oder schriftlich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Auch wurden durch eine Umstellung der Technik die individuellen Rufnummern geändert.

Eine Übersicht der neuen 3-stelligen Durchwahlen - Tel. 07042 8242 – (3-stellige Durchwahl), finden Sie hier.

Weiterhin ist die zentrale Rufnummer während der Öffnungs-/Terminzeiten unter 07042 8242-0 erreichbar.

 


 

Breitbandausbau in der Gemeinde Illingen

- Beginn der Vorvermarktung durch die Vodafone GmbH

Eine Information von Bürgermeister Harald Eiberger zum Breitbandausbau finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website der Vodafone. Hierfür klicken Sie bitte hier.

 


 

Wasserzählerwechsel 2021

Allgemeine Informationen zur Umstellung auf elektronische Zähler mit Fernauslesung finden Sie hier.

 


 

Terminzeiten im Rathaus

Für die Erledigung Ihrer wichtigen Angelegenheiten sind Termine im Rathaus in den Zeitfenstern Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags 15:00 bis 18:00 Uhr zu vereinbaren. Mit den Beschäftigten können ggf. auch weitere, davon abweichende Termine vereinbart werden.

 

Bitte beachten Sie für den Besuch im Rathaus folgendes:

  • Bitte vereinbaren Sie vorher rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Es werden nur Termine für begründete Angelegenheiten vereinbart. Vieles lässt sich heute ohne persönlichen Besuch regeln. Ohne Termin kein Zugang!
  • Erscheinen Sie pünktlich zu diesem Termin und melden sich telefonisch oder an der Klingel am Haupteingang an.
  • Es sind keine Wartebereiche im Rathaus vorhanden. Sie werden dann direkt an der Eingangstüre abgeholt.
  • Sie können nur die Personen aufsuchen, mit welchen Sie einen Termin vereinbart haben.
  • Sehen Sie von Besuchen ohne Termin oder mit Begleitpersonen/Kindern ab. Diesen wird der Zutritt verwehrt werden.
  • Aus Sicherheitsgründen kann das Rathaus nur mit medizinischen Masken (also sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) sowie ohne Krankheitssymptome betreten werden.