Illingen Vernetzt
 

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung am Dienstag, 28. März 2017

Unsere 1. Vorsitzende Elisabeth Mikonya-Stahl begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder und eröffnete die Versammlung. Nach der Totenehrung hielt Elisabeth einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Ein großes Ereignis, das bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, war unser Mitwirken bei der Aufführung der Schöpfung von Joseph Haydn. In ihrem Vorausblick wies Elisabeth auf unser geplantes Konzert am 1. Juli hin. Des Weiteren ist ein Auftritt bei den Chortagen bei der Gartenschau in Bad Herrenalb geplant. Nicht zu vergessen das Dorf- und Backhausfest.

Die Schriftführerin Gudrun Ebser ließ in ihrem Bericht auf unterhaltsame Weise das Jahr 2016 nochmals Revue passieren.

Nach dem Bericht der Kassenführerin Ursula Pfeil und der Kassenprüfer folgte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft.

Unser Chorleiter Ralf Schwarzien erwähnte in seinem Bericht zwei Fortbildungen die er besucht hat. Eine mit dem Titel „Der Chorleiter hat immer recht“, was einiges Schmunzeln hervorrief. In seinem Vorausblick ging Ralf Schwarzien auf unser geplantes Konzert ein. Es hat das Motto „Melodien zum Verlieben“. Es werden Liebeslieder aus verschiedenen Jahrhunderten und in verschiedenen Sprachen zu hören sein. Beteiligt sind der Gemischte Chor, der Kinderchor und der Frauenchor des Chorverbands Enz.

Die Kinderchorleiterin Ursula Pfeil berichtete von ihrer Arbeit mit den Kindern. Der Kinderchor der eine Kooperation von Schule und Verein ist geht nun schon in sein neuntes Jahr. Zur Zeit nehmen 15 Kinder mit viel Freude am Chor teil. Die Arbeit von Uschi wurde am Chorverbandstag mit einer Anerkennung in Silber belohnt.

Bei den nun folgenden Wahlen wurden in ihrem Amt bestätigt:

Elisabeth Mikonya-Stahl 1. Vorsitzende

Helga Oehrle Notenwart

Inge Pfeifer, Gerd Baxmann, Martin Gaupp Beisitzer

Brigitte Hetzel Pressewart

Gudrun Ebser gab ihr Schriftführeramt an Birgit Koczor ab

Robert Kohler, Eberhard Bäßler Kassenprüfer

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Elfriede Gimple und Dietmar Hellmann geehrt.

Urkunden erhielten Lotte Trick für 40 Jahre, Robert Kohler für 50 Jahre und Hans Pfeil für 70 Jahre Treue zum Verein.

Mit einem Lied ging der geschäftliche Teil zu Ende.

 

Fotoserien zu der Meldung


Mitgliederversammlung 28.03.2017 (03.04.2017)

Nach den verschiedenen Berichten der Vorstandschaft und den anstehenden Wahlen standen die Ehrungen folgender passiver Vereinsmitglieder an.

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Elfriede Gimple und Dietmar Hellmann geehrt.

Urkunden erhielten Lotte Trick für 40 Jahre, Robert Kohler für 50 Jahre und Hans Pfeil für 70 Jahre Treue zum Verein.